Auf Bundesebene ist das höchste beschlussfassende Gremium der Bundeskongress. Die Hamburger Jusos sind dort mit einer Delegation vertreten, dessen Größe sich nach der aktuellen Mitgliederzahl richtet.

Die Jusos Hamburg gehören der Strömung “Pragmatische Linke” an und stellen auch einen Sprecher des Bündnisses. Neben den Hamburger Anträgen werden so oft auch Anträge im Verbund gestellt.

Derzeit befindet sich diese Rubrik in Überarbeitung, weswegen aktuellere Anträge hier fehlen. Bei Interesse können die von Hamburg eingebrachten Anträge der letzten Jahre aber im Jusobüro angefragt werden.

Für den Bundeskongress 2008 in Weimar haben die Jusos Hamburg vier Anträge vorbereitet:

.:: Beschluss zur Energiepolitik
.:: Beschluss zum Erhalt öffentlich-rechtlicher Onlineangebote
.:: Beschluss zum Gedenken an die Opfer von Buchenwald
.:: Beschluss zur Freiheit anders Denkender

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, regelmäßig informiert werden möchtest, uns persönlich kennen lernen willst oder vielleicht einfach mal an einem Treffen teilnehmen möchtest: Wende dich einfach an den Landesgeschäftsführer der Jusos Hamburg.