Senatorenbesuch bei den Juso-SchülerInnen

Am vergangenen Mittwoch hatte sich der Schulsenator Ties Rabe Zeit genommen, um sich bei uns, als Schülerorganisation der SPD vorzustellen.
Nachdem Ties sich vorgestellt und von seiner Arbeit als Senator berichtet hatte, stiegen wir auch schon in die inhaltliche Diskussion ein. Die Pläne des Schulsenators, das Zentralabitur auszuweiten, hatten bei uns Zweifel hervorgerufen und so kam es zu einer sehr angeregten und spannenden Debatte, in der Ties seine Ideen gegen unsere Einwände engagiert zu verteidigen wusste.
Unseren Vorschlag, Politikunterricht in der Oberstufe verpflichtend einzuführen, wenn das Wahlrecht ab 16 kommt, nahm der Senator wohlwollend auf.
Wir blicken auf eine rundum gelungene Veranstaltung zurück: Mit 30 anwesenden Juso-Schülern waren wir sehr gut besucht und alle Beteiligten waren sich einig, dass Ties Rabe, trotz einiger inhaltlicher Differenzen einen beeindruckenden Auftritt abgeliefert und sich sehr ehrlich und interessiert mit unseren Ideen und Standpunkten auseinandergesetzt hat.